Der Name JAKO-O ist bekannt für Kindersachen mit Köpfchen, denn bei JAKO-O dreht sich alles um Kinder. JAKO-O gehört zur HABA-Firmenfamilie, und die HABA-Firmenfamilie zieht an einem Strang und dies seit über 70 Jahren. Die gesamte HABA-Firmenfamilie arbeitet für die schönste Zielgruppe der Welt – für Kinder. JAKO-O gibt es bereits seit 22 Jahren und diese 22 Jahre waren erfolgreiche Jahre. JAKO-O ist ein Versender für Spielwaren, Kinderbekleidung und -möbel sowie praktische Dinge. Der Versender wendet sich hauptsächlich an www.jako-o.dejunge Familien mit Kindern zwischen 0 – 10 Jahren. Der FIT-Z Katalog wendet sich an Kinder die im Alter von 10 – 16 Jahre sind, der Katalog läuft unter dem Motto „Unternehmen Selberdenker“.

Der Katalog Qiéro! wendet sich an Männer und Frauen die mitten im Leben stehen. Bei JAKO-O arbeiten engagierte Eltern, diese Eltern bringen ihre persönlichen Erfahrungen mit in der Entwicklung und Auswahl ein. Bevor Produkte angeboten werden, werden diese den Kindern von den Mitarbeitern zum testen angeboten, fällt das Resultat positiv aus, so wird das Produkt im Sortiment aufgenommen. Sollte ein Produkt, welches für den Alltag mit Kindern benötigt wird, nicht gefunden werden, so wird dieses selber entwickelt. JAKO-O unterstützt Familien nicht nur mit qualitativ hochwertigen Produkten, sondern es gibt zahlreiche Aktionen wie zum Beispiel Familien-Kongresse und Seminare. Das JAKO-O Familienmagazin „wirbelwind“ ist ein Familienratgeber.

Die HABA-Firmenfamilie, zu der auch JAKO-O gehört, wurde als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert und stellt sich regelmäßig dem „audit berufundfamilie“. Dank JAKO-O gehen Familien die Spielideen nicht aus.