Die Sportmarke Adidas ist weltweit bekannt und beliebt. Bereits seid über 80 Jahren begleitet Adidas die Sport- und Freizeitwelt. Adidas ist bekannt für höchste Qualität und für den neusten Technikstand.

Die Unternehmensgeschichte:

Die erfolgreiche Unternehmensgeschichte von Adidas begann im Jahr 1920, in diesem Jahr hat Adolf Dassler seine ersten Schuhe gefertigt. Im Jahre 1949 wurde die „Adolf Dassler Adidas Sportschuhfabrik“ von Adolf Dassler ins Handelsregister eingetragen. Aus dem Gründernamen entstand auch der Markenname Adi = Adolf und das = Dassler. Das Jahr 1954 ist nicht nur Fußballbegeisterten heute noch in Erinnerung, das Wunder von Bern hat für viele Schlagzeilen gesorgt und ist auch heute teilweise ein Thema. Bei diesem Spiel trug die Nationalmannschaft zum ersten Mal Fußballschuhe mit austauschbaren Stollen und genau diese Fußballschuhe waren von Adidas. In den 60ern beginnt Adidas Sportschuhe für alle Sportarten herzustellen auch für Randsportarten. Der Hochspringer Dick Fosbury katapultiert sich mit Adidas Schuhen über die Latte. In den 70ern hält Franz Beckenbauer den WM-Pokal in die Höhe und dieser Sieg freute die ganze „Adidas“-Mannschaft. In den 80ern stirbt der Gründer Adolf Dassler und seine Frau übernimmt gemeinsam mit dem Sohn und den Töchtern das erfolgreiche Unternehmen.

In den 90ern wandelt sich Adidas unter der Leitung von dem Vorstandsvorsitzenden Robert Louis-Dreyfus, es wird aus dem produktions- und absatzorientierten Unternehmen ein Marketingunternehmen. 1995 geht Adidas erfolgreich an die Börse und dies in Frankfurt und Paris. 1996 erreicht Adidas eine 50prozentige Steigerung im Bereich Textilien. Adidas rüstet in Atlanta 6000 Athleten aus 33 Ländern aus und an die Adidas Sportler gehen 220 Medaillen und davon 70 goldene. Im Dezember 1997 kauft Adidas die Salomon Gruppe mit den Marken Salomon, TaylorMade, Mavic und Bonfire. Der neue Name ist ab diesem Zeitpunkt adidas-Salomon AG. Im Jahr 1999 werden die neuen Marken erfolgreich auf dem Markt intrigiert. Allein die Marke Salomon In-Line-Skates verzeichnet in diesem Jahr einen hohen zweistelligen Umsatzwachstum. Im Jahr 2000 startet ein neues Management und dies gleich erfolgreich.

Die Fußball-Europameisterschaft EURO 2000™ und die Olympischen Sommerspiele tragen zum Unternehmenserfolg bei. Im Jahr 2005 verkauft Adidas die Salomon Gruppe an Amer Sports. Die daraus neu entstandene Adidas Gruppe konzentriert sich wieder mehr auf das Kerngeschäft und zu diesem gehören die bekannten Sportschuhe und die Bekleidung. Des Weiteren konzentriert sich die Adidas Gruppe auf die wachsende Golfkategorie. Am 31. Januar 2006 ist ein historischer Moment in der Unternehmensgeschichte der Adidas Gruppe, denn die Reebok Akquisition ist erfolgreich abgeschlossen worden. Die Zusammenführung der beiden angesehensten und bekanntesten Marken weltweit führt zu einer neuen wettbewerbsfähigen Plattform.

Die Erfolgsgeschichte von Adidas ist auch nach 89 Jahren nicht zu Ende.